• Lieferung gegen Rechnung
  • Sonderanfertigungen
  • Made in Germany
Info- und Bestellhotline: +49 (0) 2871 / 24 19 74-0

Marketingstrategie

Was versteht man unter einer Marketingstrategie?

Eine Marketingstrategie gehört zu den bedeutendsten Dingen in einem Unternehmen. Im Wesentlichen sollte die Marketingstrategie immer entwickelt werden und ist in jedem Unternehmen unabdingbar. Mit Hilfe dieser Strategie werden nämlich Ziele für das Unternehmen festgelegt, die in absehbarer Zeit erreicht werden und das Unternehmen voran bringen sollen. Dazu gehört natürlich auch der Schritt, sich zu überlegen, wie diese Ziele erreicht werden könnten. Wie Sie die Marketingstrategie in Ihrem Unternehmen festlegen können, erfahren Sie im Folgenden. Vorweggenommen sei nur, dass verschiedene Schritte und Prozesse durchgeführt und erarbeitet werden müssen, um schließlich eine gute Marketingstrategie formuliert zu haben. Tipps für die Marketingstrategie gibt es bei uns im Onlineshop für Werbedisplays.

Welche Marketingstrategien gibt es?

Grundsätzlich gibt es verschiedene Marketingstrategien. So unterscheidet man zum Beispiel die Marktstimulierungsstrategie von der Marktparzellierungsstrategie, der konkurrenzgerichteten Strategie, der absatzmittlergerichteten Strategie oder der Marktarealstrategie, die wiederum jeweils einzelne Marketingstrategien als Unterpunkte haben. Sie sehen folglich, dass es zahlreiche Formen der Marketingstrategien gibt.

Eine Marketingstrategie entwickeln

Eine Marketingstrategie fällt nicht einfach so vom Himmel, im Gegenteil: Sie muss genau bedacht und entwickelt werden. Der erste Schritt zum Entwickeln Ihrer Marketingstrategie ist die Situationsanalyse. Hierzu gehört es, eine möglichst exakte Ist-Situation zu beschreiben. Dazu können Sie vorzugsweise auf eine Marktanalyse zurückgreifen, um eine möglichst genaue Ist-Situation darlegen zu können. Hier sollten Sie dann vor allem darauf achten, wie es um Ihre Mitbewerber steht und schließlich diese Produktsituation bewerten. Besonders hilfreich ist dabei die sogenannte SWOT-Analyse. Dabei stehen die einzelnen Buchstaben für die englischen Begriffe Strength, Weaknesses, Opportunities und Threats. Bedeutet ins Deutsche übersetzt schließlich nichts anderes, als dass Sie Ihre Stärken (Strength), Schwächen (Weaknesses), Chancen (Opportunities) und Risiken (Threats) aufführen. Wenn Sie die Analyse Ihrer Ist-Situation beendigt haben, müssen Sie in einem nächsten Schritt die Marketingziele Ihres Unternehmens bestimmen und den Soll-Zustand darlegen. Wenn Sie nun den Schritt erreicht haben, in dem Sie die Marketingziele Ihres Unternehmens festlegen, kommen Sie Ihrer Marketingstrategie schon ein ganzes Stück näher. Grundsätzlich ist es von Bedeutung, dass die gesetzten Ziele auch realistisch sind, damit sie möglichst schnell erreicht werden können. Es ist wichtig, dass Sie verschiedene Einflussfaktoren beachten. So sollten zum Beispiel Kundenzufriedenheit, Absatz, Umsatz, Marktanteil oder aber auch Rentabilität in die Überlegungen mit einbezogen werden. Man kann sich auch an verschiedenen Fragestellungen orientieren. Beispiele wären: Welche Produkte werden in Ihrem Unternehmen grundsätzlich angeboten? Was unterscheidet diese von den Produkten anderer Unternehmen? Was ist die Besonderheit an Ihren Produkten? Wie viel Geld steht Ihrem Unternehmen zur Verfügung? Diese Fragen können Ihnen gewiss als Hilfestellung dienen, darüber hinaus kann man sicherlich noch weitere Fragestellungen formulieren. Beantworten Sie diese Fragen zunächst für sich und machen Sie sich im Anschluss Gedanken darüber, ob Ihre gesetzten Ziele tatsächlich realistisch und realisierbar sind. Dies bedeutet folglich, dass Sie sich mit Ihren Zielen nicht übernehmen sollten. Dies kann im schlimmsten Fall dazu führen, dass Sie unmotiviert sind und Ihre Ziele nicht erreichen. Außerdem sollten Sie die Ziele ganz präzise formulieren und einen festen Zeitraum festlegen, sodass Sie Ihre Ziele stets präsent haben.

Zur Definition des Begriffes Marketingstrategie

Nachdem nun die Ziele festgelegt wurden, kommt der Schritt der Marketingstrategie. Dieser Schritt ist erforderlich, damit der Soll-Zustand des Unternehmens erreicht wird. Bekannt sind hier vor allem die vier P‘s: product, price, place und promotion. Das erste P (product) bedeutet übersetzt nichts anderes als Produkt. Denken Sie gut darüber nach, was Ihr Produkt für Vorzüge hat und welchen positiven Nutzen es mit sich bringt, im Gegensatz zu anderen Produkten. Das zweite P (price) beinhaltet die Preisgestaltung. Wenn Sie den Preis beispielsweise verändern, kann dies dazu führen, dass Sie eine andere - oder sogar mehrere - Zielgruppen ansprechen. Das dritte P (place) meint den Vertrieb Ihres Produktes. Bedenken Sie Möglichkeiten, wie Ihr Produkt vertrieben werden könnte. Eine neue Möglichkeit ist vielleicht die Eröffnung eines Onlineshops, sodass Sie möglicherweise noch mehr (junge) Menschen ansprechen. Das letzte P (promotion) inkludiert den Aspekt der Kommunikation. Hier sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Zielgruppe mit Ihrem Produkt angesprochen werden soll. Dies kann natürlich ganz unterschiedlich sein, ganz wie Sie es bevorzugen. Diese können Sie zum Beispiel durch unsere Prospektständer oder Kundenstopper ansprechen.

Warum eine Marketingstrategie so bedeutsam ist

Die Marketingstrategie sollten Sie in Ihrem Unternehmen ständig gegenwärtig haben. Damit hängen bekanntlich die Marketingziele zusammen, wie Sie wenige Absätze vorher erfahren haben. Halten Sie die Ziele immer im Hinterkopf präsent und überprüfen Sie diese ständig, denn der Markt befindet sich in einem ständigen Wandel. Es ist somit von großer Bedeutung, immer wieder an das Marketing und den Vertrieb zu denken und daran zu arbeiten. Mit diesen beiden Abteilungen gewinnen Sie schließlich Kunden für Ihr Unternehmen dazu, folglich wird auch der Umsatz gesteigert und zudem auch noch Arbeitsplätze gesichert, denn je mehr Kunden bedient werden müssen, umso mehr Angestellte sollten im Unternehmen tätig sein. Sollten Sie Probleme haben, eine Marketingstrategie für Ihr Unternehmen zu erstellen, sind wir gerne dazu bereit, Sie dabei zu unterstützen, sodass einer erfolgreichen Zukunft nichts mehr im Wege steht.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.