• Lieferung gegen Rechnung
  • Sonderanfertigungen
  • Made in Germany
Info- und Bestellhotline: +49 (0) 2871 / 24 19 74-0

Vitrine früher und heute

Jeder kennt sie und sie sind auch in vielen Geschäften nicht mehr wegzudenken. Die klassische Vitrine, die zur Produktpräsentation besonders wertvoller Güter dient, sowie Kunden auch optisch beeindrucken und Diebstählen vorbeugen soll. Wissenswertes zur klassischen und modernen Vitrine sowie deren Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten werden hier im Detail vorgestellt.

Was ist eine Vitrine?

Eine Vitrine ist nichts anderes als ein Kasten, der an einer oder mehreren Seiten aus Glas besteht. Sie wird häufig auch als Schaukasten bezeichnet. Durch dieses Glas kann das Innere der Vitrine eingesehen und zur Produktpräsentation genutzt werden. Die Vitrine wird schon seit vielen Jahrzehnten in Geschäften zur Ausstellung von meist wertvollen Waren genutzt. Es gibt zahlreiche Varianten – große und kleine Vitrinen, spezielle Formen sowie Vitrinen mit speziell angefertigtem Innenleben, das eine besondere Anordnung der Elemente erlaubt. Ausgestellt werden darin nicht nur Produkte und Kunstwerke, sondern zum Beispiel in Wandvitrinen oft amtliche Mitteilungen und Fahrpläne oder auch Lebensmittel in Kühlvitrinen oder Vitrinen mit Warmhaltefunktion.

Funktion und Vorteile der Vitrine

In der Vitrine sollen Produkte und Ausstellungsstücke möglichst vorteilhaft präsentiert, aber auch vor dem direkten Zugriff der Kunden bzw. vor Diebstahl geschützt werden. Auch vor den schädlichen Einwirkungen von Sonnenlicht sowie vor Staub schützt eine Vitrine optimal. Eine Vitrine bietet aber auch die Möglichkeit, in einer Ausstellung ein Objekt ganz besonders hervorzuheben, zum Beispiel als Highlight mit einer stilvollen Beleuchtung. Auch Trophäen wie Pokale und andere Sammlerstücke finden in Vitrinen einen ehrenvollen Platz und werden hier auch vor Staub optimal geschützt.

Auch als heiße und kalte Theke oder Kühlvitrine nutzbar

Geschäfte, die Lebensmittel verkaufen, stellen ihre Waren ebenfalls gern in Vitrinen aus. So sehen die Kunden direkt auf einen Blick, was im Geschäft erhältlich ist und können sich das Gewünschte zusammenstellen lassen. Besonders beim Bäcker und in Konditoreien kommt diese Art von Vitrinen zum Einsatz. Handelt es sich um Lebensmittel, die gekühlt werden müssen, sind die Vitrinen auch als Kühltheken erhältlich. Vor allem Fleisch- und Fischgeschäfte, aber auch Restaurants, die frische Gerichte anbieten, können Ihre Produkte in einer Vitrine mit Kühlfunktion optimal lagern und optisch ansprechend präsentieren. Besonders kühl sind Vitrinen, die zur Aufbewahrung von Eis genutzt werden. Dank einstellbarer Temperatur kann das Eis hier in einem perfekten Zustand gehalten werden, in dem das Eis weder schmilzt, noch zu hart wird. Eine weitere Variante der Vitrine ist das genaue Gegenteil der Kühltheke: nämlich eine heiße Theke, die das Essen warm hält. Diese Vitrinen kommen häufig dort zum Einsatz, wo typische Imbiss-Gerichte angeboten werden, zum Beispiel Buletten, Brathühnchen und vieles mehr.

Fest verbaute oder mobile Vitrinen

Viele Vitrinen sind fest gebaut oder können auch mobil von A nach B geschoben werden. Je nachdem, wo Sie die Vitrine einsetzen möchten, sollten Sie sich für die Art der Befestigung entscheiden. Während Sie die mobile Vitrine immer wieder leicht an einem neuen Ort platzieren können, ist die fest mit dem Bauwerk verbundene Vitrine eher für ein Museum oder eine Ausstellung geeignet, wo die Exponate immer am gleichen Ort präsentiert werden sollen.

Vitrinen mit Diebstahlsicherung

Werden in der Vitrine besonders wertvolle Dinge ausgestellt, macht eine professionelle Diebstahlsicherung in Form einer Alarmanlage Sinn. Diese ertönt, sobald sich ein Unbefugter an der Vitrine zu schaffen macht. Zusätzlich kann auch eine Videoüberwachung mit Fokus auf die Vitrine wertvolle Dinge vor dem Entwenden schützen.

Vitrinen clever kombinieren

Nutzen Sie Vitrinen auch als Möglichkeit, Räume in Verbindung mit anderen Elementen zu dekorieren. Das kann zum Beispiel eine schöne Vase mit Blumen oder auch ein Bild in der Nähe sein. So wirkt die Vitrine nicht völlig allein an ihrem Platz und es ergibt sich ein schönes Gesamtbild. Auch eine stilvolle Beleuchtung hebt eine Vitrine perfekt hervor.

Moderne Vitrinen von heute

Je nach Modell der Vitrine kann diese sowohl im Innenbereich, aber auch außen eingesetzt werden. Die modernen Vitrinen von heute haben dabei schon lange nicht mehr das angestaubte Image der klassischen Vitrine von früher. Heute gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Formen und Varianten, die nicht nur stehend, sondern je nach Modell auch hängend in der Wand verbaut oder auch ganz pur aus Glas erhältlich sind. Je moderner die Ausstellungsstücke sind, desto moderner sollte auch die Art der Vitrine ausfallen. Die Größe hängt natürlich vom Ausstellungsstück bzw. Produkt ab, das Sie darin präsentieren möchten. Wählen Sie die Vitrine immer so, dass dieses gut zur Geltung kommt und nicht zu wenig oder zu viel Raum bleibt. Auch Material und Beleuchtung sollten optisch gut zum Ausstellungsstück passen. Wir von alu-prospektstaender.de sind Ihr Partner im Bereich Verkaufsförderung aus Materialien wie Holz, Stahl und Aluminium. Unser Sortiment überzeugt mit einer hohen Qualität und einer großen Vielfalt!

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.